20120530 PM

Läuferabend Unterlüß am 30. Mai 2012

von Nicole Lange

Faßberg/Unterlüß | Am 30. Mai 2012 trafen sich die Mittelstreckenläufer des Landkreises Celle in Unterlüß zum Läuferabend. Die Athleten der LG UnterlüßFaßbergOldendorf schnitten auf ihrem Heimstadion am Hochwald dabei sehr erfolgreich ab.

Das Highlight dieses Abends war der 800m Lauf der Männer und der männlichen Jugend A, denn Ole Böhl wollte sich nach seiner schon erreichten Qualifikation über 400m zu den deutschen Jugendmeisterschaften ebenfalls über die 800m qualifizieren. Bei diesem Vorhaben unterstützte ihn sein Vereinskamerad Laurin Forstreuter, der sich schon ein paar Tage vorher ebenfalls über die 400m mit einer seit über 30 Jahren nicht mehr erreichten Zeit im Landkreis Celle von 47,86 sek. zu den deutschen Meisterschaften qualifiziert hatte. Mit schnellem Tempo begann Laurin Forstreuter den Lauf und führte das Feld die ganze Strecke über an. Am Ende lieferten sich die beiden einen sensationellen Endspurt und Ole Böhl unterbot die Qualifikation zu den deutschen Meisterschaften mit einer Zeit von 1:55,42 min. Laurin Forstreuter lief eine Zeit von 1:55,44 min. Damit wurden die beiden Läufer jeweils in ihrer Altersklasse auch Kreismeister. Kilian Grünhagen, der eigentlich auf längeren Strecken zu Hause ist, erreichte eine neue Bestzeit von 2:02,72 min. und belegte damit in der männlichen Jungend A den zweiten Platz. Auch Lucas Freudenthal (männliche Jugend B) konnte sich über eine neue Bestzeit im 800m

Lauf von 2:10,64 min. und den zweiten Platz freuen. Neuzugang Henry Struwe dominierte seinen Lauf und gewann in der M15 mit einer tollen Zeit von 2:08,59 min. Bei den Jüngeren holten sich Christian Lange (M13), Matti Tewes (M11) und Henrik Moll (M10) den Kreismeistertitel. Auch die weiblichen Teilnehmer der LG UnterlüßFaßbergOldendorf präsentierten sich in guter Form. Miriam Mette holte in der weiblichen Jugend A über 800m in einer Zeit von 2:34,01 min. den zweiten Platz. Jana Seesko ließ ihrer Konkurrenz keine Chance und gewann in der W15 den Kreismeistertitel in guten 2:24,33 min. Bei den Schülerinnen W 13 sicherte sich Finja Lange den zweiten Platz (2:44,53 min.) und Nadine Pfeiffer wurde Dritte (2:53,76 min.). Ähnlich erfolgreich waren auch die Schülerinnen W 12. Hier belegte Jana Pfeiffer den zweiten Platz in 2:47,74 min. und Nele Fischer wurde in einer Zeit von 2:49,45 min. Dritte. Außerdem holte sich Geertje Tewes über 3000m in einer Zeit von 11:41,70 min. den Kreismeistertitel. Insgesamt war es für die LG UnterlüßFaßbergOldendorf also ein erfolgreicher Wettkampftag, der auf weitere gute Ergebnisse diese Saison hoffen lässt.

Nach oben...