Sie sind hier: Startseite » Der Verein » Sportlerehrungen

Sportlerehrungen 2012

Die Gemeinde ehrt erfolgreiche Sportler des ASV

Auch dieses Jahr war es der Gemeinde Faßberg ein hohes Anliegen, ihre aktiven Sportlerinnen und Sportler jeden Alters für hervorragende sportliche Leistungen im Jahr 2012 zu ehren. Die Veranstaltung fand am 5. April in der Aula der Lerchenschule statt. Als Laudator fungierte diesmal der stellvertretende Bürgermeister Kay Peters.
Eine feste Größe bei der Sportlerehrung sind die Senioren des Kegelklubs ERIKA, die auch im vergangenen Jahr wieder mit sehr guten Leistungen hervortraten. Geehrt wurden Anke Becker, Waltraud Barsch, Renate Helbig, Ha-Jo Becker und Werner Barsch.
Aus der Fußballsparte wurden die Mädchen der D-Jugend des ASV für ihre Kreismeisterschaft in der 1. Kreisklasse geehrt. Dies waren im einzelnen Celina Bohne, Laura Bönsch, Nike Krämer, Fabienne Ahlf, Pia Hornbostel, Alina Rutsatz, Pia Werner, Janine Meck, Linda Korts, Alina Scheper, Ayline Haas, Janina Sadewasser, Hannah Heesch, Chelsea Seidewitz, Henrike Frahm, Nina Streit sowie die Trainerin Heike Grochowski und Carsten Bohne.
Auch die sehr guten Leistungen der jungen Judoka im Jahr 2012 waren aller Ehren wert. So wurden neben den beiden Trainern Marcel Wiese und Philipp Schaper die folgenden Sportlerinnen und Sportler geehrt:
Svea Behra, Loane Sensacq, Sarah Sensacq, Maximilian Schiller, Samuel Malte Thömmes, Marius Uhlemann und Alexander Voigt. Alle erreichten bei den Kreis- und Bezirksmeisterschaften der Jugend sowie beim Bezirks-Kyu-Turnier Podestplätze. Mit besonderer Freude sind die beiden z.Zt. in der Gemeinde wohnhaften französischen Mädchen Loane und Sarah Sensacq zu erwähnen. Es zeigt, dass sich unsere französischen Gastfamilien gut in unsere Gemeinschaft integrieren und herzlich willkommen sind.
Der größte Anteil an Ehrungen entfiel auf die überaus erfolgreichen Leichtathleten des ASV, eingebunden in die Leichtathletikgemeinschaft UnterlüßFaßbergOldendorf (LG UFO). Insgesamt 26 Sportlerinnen und Sportler sowie 5 Trainer wurden für ihre herausragenden Leistungen geehrt. Namentlich waren dies:
Katrin Barsuhn, Anja Böhl, Ole Böhl, Christian Lange, Finja Lange, Nicole Lange, Lina Famke Tewes, Matti Tewes, Geertje Tewes, Henrik Moll, Nils Moll, Lara Broihan, Lena Borchert, Lea Schilling, Fabienne Fuchs, Lysanne Fuchs, Maximilian Schiller, Luis Kutschke, Nils Lindhorst, Justin Morgner, Samuel Malte Thömmes, Hendrik Otto, Philipp Lühring, Florian Steiner, Mirko Franzen und Lucas Freudenthal.
Ohne die Leistungen aller anderen Athletinnen und Athleten schmälern zu wollen, sind doch einige Erfolge der besonderen Erwähnung wert. So errang Lara Broihan bei den „Special Olympics“ in Hannover die Goldmedaille im Werfen. Geertje Tewes wurde Landesmeisterin im Marathon und Ole Böhl Norddeutscher Meister über 400m, Landesmeister über 400m und Landesmeister über 800m.
So war es nur folgerichtig, dass auch die verantwortlichen Trainer Katrin Barsuhn, Anja Böhl, Nicole Lange, Dieter Kinast und Sinowji Rybizki (LG UFO) für ihre erfolgreiche Arbeit geehrt wurden. Die Gemeinde und der ASV Faßberg sind stolz auf ihre Sportlerinnen und Sportler. Der stellvertretende Bürgermeister Kay Peters hob noch einmal hervor, dass seitens der Gemeindeverwaltung der Sport auch weiterhin alle erdenkliche Unterstützung erfahren wird.

Text und Bilder: Jürgen Schiller

Bilder: DSCF0253.JPG Die Kegler, DSCF0254.JPG Die Judoka, DSCF0255.JPG Die Fußball-Mädchen, DSCF0266.JPG Die Leichtathleten